2015

Honneur à l'État

14.01.2015

Nach dem Empfang im Bundeshaus werden die Honoratioren zum Münsterplatz für die Teilnahme am Honneur à L’État gefahren, wo sie die Landauer verlassen und das Zeremoniell ihrer berittenen Ehrenformation abnehmen. Nebst den Vertretern der Regierung, der Gerichtsbehörden und des Militärs sind Passanten mit von der Partie. Die Zeremonie, die nach traditionellen Vorgaben durchgeführt wird konnte Margis Hanspeter Hofer zum Lieutenant und Dragoner Bernard Häberli zum Margis und Fähnrich befördert werden. Anschliessend übergibt der alte Fähnrich Adj Uof Hansueli Zürcher die Standarte






dem Cdt dieser reicht sie weiter an Margis Bernard Häberli. Anschliessend werden Dragoner geehrt die 25, 20, 15, 10 oder 5 Dienstjahre haben. Der Inspecteur hält seine Begrüssungsrede, RR Hans-Jörg Käser richtet Gruss- und Dankworte an die berittene Ehrenformation. Mit Gebet und Segen schliesst Feldprediger Hansruedi Spychiger die Zeremonie. Mit einer Ehrenrunde auf dem Münsterplatz verabschiedet sich Reitertruppe in Richtung Aargauerstalden und den Stallungen im NPZ.